Wer sind die Gebrüder Metternich? 


 

 

Das fragen sich immer mehr Menschen in der Steiermark und in ganz Österreich.

Die Antwort kennen inzwischen immer mehr.

Die Gebrüder Metternich sind sechs fesche Burschen, die sich aufgemacht haben ihr geschätztes Puplikum mit allerlei Lebensweisheiten in deftigem österreichischen Rock zu unterhalten. Dabei finden sich die Zuhörer in den Liedern der Band, die alle aus eigener Feder stammen immer wieder - und die Metternichs wissen, wovon sie sprechen und singen! Mit ihren fetzigen Songs schaffen sie es bei ihren Live Auftritten regelmäßig - egal ob in Hühnerställen oder auf Open Air Bühnen - ihr Puplikum mitzureißen und eine grandiose Stimmung zu verbreiten.

 

 

 


Die Metternich´schen Auftischer sind wie folgt:


 

 

 

...der Ernsti Metternich, der was seine Orgel wie einen Rasenmäher bearbeitet und ein verliebter aber manchmal auch ausglassener Bursch ist.


 

 

 

...der Karli Metternich, der was seinen Baß zupft und ein sauberer, aber manchmal auch introvertierter Bursch ist.


 

 

 

...der Franzi Metternich, der was eine Klampfe würgt und ein liebenswerter, aber manchmal auch ungehobelter Bursch ist.


 

 

 

...der Kurti Metternich, der was sein Schlagzeug bearbeitet und ein lustiger, aber manchmal auch philosophischer Bursch ist.


 

 

 

...der Luisi Metternich, der was auch eine Klampfe würgt und ein sympathischer, aber manchmal auch suspekter Bursch ist.


 

 

 

...der Reini, äh Rainer Maria Metternich der was sämtliche Lebensweisheiten in die Welt hinausschmettert und ein wilder aber manchmal auch ziemlich kuscheliger Bursch ist.


Aber eigendlich, ...kann ein jeder oder eine jede ein Metternich werden.


Bruder Schwester Metternich!!!

So einfach ist das.